Einführungssequenz von RED RAVEN Kamera-Kits für neue Besitzer Folgen

Im Lieferumfang enthalten:

Nicht-physische Bestandteile:

 

Partner-Support:

 

Erweitern Sie Ihre Ausrüstung

 

Schützen Sie Ihre Ausrüstung

 

Erweitern Sie Ihren Speicher

 

Verfügbare Ressourcen

 


Vor der Nutzung

Kamera registrieren

Füllen Sie das Formular zu Kameraregistrierung aus.

 

Vorteile der Kameraregistrierung:

  • Aktivierung der Gewährleistung für Ihre Kamera-BRAIN
  • Umfassender Zugang zum technischen Support und Service
  • Teilnahme an exklusiven Upgrade-Programmen für das Produkt

 

Download der Foolcontrol-App für das RAVEN Kamera-Kit

  1. Download der Foolcontrol-App für das RAVEN Kamera-Kit aus dem iTunes App Store.
  2. Zur Aktivierung der App müssen Sie diese starten, während Sie noch mit dem Internet verbunden sind.
  3. Nähere Informationen zu Foolcontrol finden Sie auf der Website von Foolcontrol.

 

Lernvideos

Kabellose Steuerung | RED TECH 

 

Download von Final Cut Pro X

Mit dem Erwerb eines RED RAVEN Kamera-Kits erhalten Sie einen Code für den Download von Final Cut Pro X. Wenn Sie zum Download von Final Cut Pro X bereit sind, gehen Sie in iTunes auf die Seite von Final Cut Pro X.

Geben Sie im Bereich „Einlösen“ von iTunes den Code ein, den Sie beim Kauf erhalten haben, um mit dem Download von Final Cut Pro X zu beginnen. Wenn Sie noch keinen Code erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Apple.

Apple Final Cut Pro X – Ressourcen

 

Batterien laden

Die Akkus sind bei Lieferung zu 33 % aufgeladen. Wenn Sie Ihr Paket erhalten, sollten Sie zunächst die Akkus mit dem Batterieladegerät IDX VL-2PLUS aufladen.

 

 

Montage

  1. Montieren Sie den DSMC2-Outrigger-Handgriff mithilfe des mitgelieferten 3/16-Zoll-Inbusschlüssels.
  2. Befestigen Sie den DSMC2 RED Touch 4.7" LCD-Monitor mithilfe des mitgelieferten T20 TORX-Schraubendrehers.
  3. Legen Sie eine aufgeladene Batterie vom Typ IDX DUO-C98 in den DSMC2 V-Lock I/O Expander ein, wobei der Auto Boot on Power-Schalter (durch einen schwarzen Stern gekennzeichnet) auf „Off“ gestellt sein muss.
  4. Montieren Sie das Objektiv Sigma 18-35 mm 1.8 DC HSM und achten Sie darauf, dass die Ringarretierung sicher einrastet.
  5. Legen Sie das Speichermedium RED MINI-MAG 120GB in den integrierten Medienschacht der Kamera ein.
  6. Drücken Sie die Taste PWR/Record, um die Kamera einzuschalten.

Bei Lieferung der RED RAVEN im Kit ist der DSMC2 V-Lock I/O Expander bereits installiert. Er kann entfernt und durch andere RED Expander und Module ersetzt werden.

 

Lernvideos

Hauptkomponenten | RED TECH

 


Kamera vorbereiten

Firmware aktualisieren

Überprüfen Sie, ob auf der Kamera die neueste Firmware installiert ist, und aktualisieren Sie diese bei Bedarf.

 

Sensor kalibrieren

Kalibrieren Sie den Sensor bei Aufnahmetemperatur. Nach extremen Temperatur- oder Belichtungsänderungen bzw. nach einem Firmware-Upgrade müssen Sie den Sensor erneut kalibrieren.

 

Speichermedien formatieren

Führen Sie eine „sichere Formatierung“ der SSD in der Kamera durch bzw. stellen Sie sicher, dass für die geplante Aufnahme ausreichend Speicherplatz vorhanden ist.

 

Lernvideos

Vorbereitung der DSMC2-Kamera [Teil 1] | RED TECH

 

Vorbereitung der DSMC2-Kamera [Teil 2] | RED TECH

 

Vorbereitung der DSMC2-Kamera [Teil 3] | RED TECH

 

Formatierung | RED TECH 

 


Projekt definieren

Auflösung und Frame-Größe auswählen

Optimale Qualität erhält man mit der höchsten verfügbaren Auflösung, selbst wenn für die Wiedergabe eine geringere Auflösung benötigt wird. Wählen Sie ein Seitenverhältnis bzw. einen Frame Guide, der dem geplanten Ausgabe-Frame entspricht oder ihn einschließt. 

 

Dateiformat auswählen

Wählen Sie das Dateiformat aus. Mögliche Aufnahmeformate: R3D (REDCODE RAW), Apple ProRes-Codecs und Avid DNxHD-Codecs.

 

REDCODE auswählen

Wenn Sie im R3D-Format aufzeichnen möchten, wählen Sie eine Einstellung für REDCODE® aus. In der Regel wählt man für allgemeine Aufnahmezwecke einen REDCODE von 7:1, bei Spielfilmen 5:1 und bei Standaufnahmen 3:1. Einen REDCODE von 8:1 oder höher verwendet man meist für Zeitlupen und HDRX®, wenn höhere Bildraten erforderlich sind oder der Speicherplatz begrenzt ist.

 

Bildraten auswählen

Über die Projektzeitbasis wird die Wiedergaberate festgelegt. Verwenden Sie 23,976 FPS für Kino, 25 FPS für PAL und 29,97 FPS für NTSC. Normalerweise entspricht die Aufnahmebildrate derjenigen für die Wiedergabe; nur bei Wiedergabe in Zeitlupe kann sie höher gewählt werden.

 

Lernvideos

RAW REDCODE-AUFLÖSUNG| RED TECH

 


Belichtung und Fokus einstellen

Belichtung einstellen

Standardmäßig ist die Kamera auf ISO 800 eingestellt; sie kann aber an die Anforderungen Ihrer Bilderfassung angepasst werden. Passen Sie Belichtung und Beleuchtung (bzw. die ND-Filter) entsprechend an. RED empfiehlt eine Anpassung der Belichtung nur bei kreativer Steuerung mit Bewegungsunschärfe.

 

Belichtung prüfen

Überprüfen Sie die Belichtung mithilfe der integrierten Goal Post-Markierungen und der Falschfarben-Anzeige (Verknüpfung zu den Beschreibungen: siehe unten). Bewerten Sie die Belichtung anhand des möglicherweise vorhandenen kompletten Lichtbereichs und Motiv-Framings, die bei der jeweiligen Szene erwartet werden.

Goal Posts

Hierbei handelt es sich um vertikale Balken zu beiden Seiten des Bildhistogramms. Bei optimaler Belichtung ist der rote Anteil in beiden Balken minimal, vor allem aber im rechten.

Falschfarben: Belichtung

Im Falschfarben-Modus wird exakt angezeigt, welche Bildregionen die Goal Posts auslösen, wobei die Regionen in den Schattenbereichen lilafarben und in Glanzlichtern rot dargestellt werden. Erscheint das gewünschte Motiv oder ein beliebiger anderer Bereich ohne Leuchten und direkte Reflexionen rot überlagert, dann ist das Bild wahrscheinlich überbelichtet. Sind wesentliche Bilddetails, die nicht im Schatten liegen, lila überlagert, dann ist die Szene wahrscheinlich unterbelichtet.

 

Fokus bewerten

Messen Sie die Schärfe des Motivs mithilfe der integrierten Tools zum Vergrößern und Fokussieren.

 

Lernvideos

ISO-Einstellungen | RED TECH

 


Aufnahme

Eine Aufnahme kann auf unterschiedliche Art und Weise gestartet bzw. gestoppt werden:

  • Drücken Sie PWR/REC auf der Kamera.
  • Drücken Sie REC auf dem Medienschacht.
  • Drücken Sie die rote Taste am DSMC2®-Outrigger-Handgriff.
  • Tippen Sie zweimal auf die rechten 25 % auf einem angebrachten Touchscreen-Display (falls aktiviert).
  • Starten Sie die Aufnahme über Foolcontrol.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.